Nutzungsbedingungen

für die Webangebote der CBApplications GmbH

Dies sind die Nutzungsbedingungen für alle vom Anbieter betriebenen Webangebote, insbesondere www.cbapplications.de, www.cbapplications.com und der Cloud Services des Anbieters.


Allgemeines
Betreiber dieser Webangebote ist die CBApplications GmbH, Theodor-Gampe-Str. 14, 09127 Chemnitz.
Die Cloud Services des Anbieters werden auf der Microsoft Azure Plattform gehostet. Es gelten alle Festlegungen der Nutzungsbedingungen von Microsoft, die durch diese Nutzungsbedingungen ergänzt werden. Sollten dadurch widersprüchliche oder anderslautende Festlegungen entstehen, haben die Festlegungen dieser Nutzungsbedingungen den Vorrang.
Durch Nutzung dieser Webangebote und Cloud Services erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Diese Nutzungsbedingungen finden auch dann Anwendung, wenn Sie die Webangeebote oder Teile davon von anderen Webseiten / Apps aus nutzen.

Inhalte
Die Inhalte dieser Webangebote werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

 

Funktionseinschränkungen
Diese Webangebote können mit HTML5-fähigen Browsern genutzt werden. Verschiedene Browser implementieren jedoch nur ein HTML5-Subset, sodass es zu Fehlfunktionen durch den Browser kommen kann. Da es eine Vielfalt von Browsern gibt, die nicht alle getestet werden können, übernehmen wir weder Gewährleistung noch Haftung für browserbedingte Fehler. Wir unterstützen Google Chrome ab Version 78.0.3904.70 und Microsoft Edge ab Version 44.18362.387.0. Wir bemühen uns, auch bei anderen Browsern die volle Funktionalität zu gewährleisten, können dies jedoch nicht garantieren.
Wir verwenden Services der Künstlichen Intelligenz z.B. zur Spracherkennung, Sprachausgabe, Suche u.a.m. Diese Systeme sind angelernt, aber insbesondere in der deutschen Sprachen noch nicht perfekt. Zudem ist teilweise eine in manchen Browsern nicht verfügbare Funktionalität notwendig. Zudem benötigen einige dieser Services bestimmte Browsereinstellungen, die nicht immer aktiv sind.
Auf die genannten Funktionseinschränkungen und auf Funktionseinschränkungen technischer Komponenten anderer Anbieter haben wir keinen Einfluss. Es wird deshalb keine Gewährleistung und Haftung übernommen.

Gewährleistung und Haftung
Gewährleistung und Haftung werden ausschließlich für bezahlte Leistungen übernommen. Sie sind auf den dokumentierten und beauftragten Leistungsumfang beschränkt. Der maximale Haftungsbetrag ist die 3-fache Monatsgebühr der betroffenen Leistung.

Verfügbarkeit
Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten.  Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Er behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen. Für Unterbrechungen oder anderweitige Störungen übernimmt der Anbieter keine Gewähr.
Die Cloud Services des Anbieters werden werktags zwischen 6:00 Uhr und 20:00 Uhr MEZ gewährleistet. Die Zeiten zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr MEZ sowie Sonnabends, Sonntags und Feiertags kann der Anbieter ohne vorherige Information der Kunden nutzen, um neue Versionen einzuspielen und das System zu warten. Abweichende Verfügbarkeiten sind schriftlich zu vereinbaren.

Geschäftszeiten
Der Anbieter leistet ausschließlich innerhalb ihrer Geschäftszeiten Unterstützung und Support. Die Geschäftszeiten des Anbieters sind werktags zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr MEZ.

Abonnement von Cloud Services
Die Bestellung eines Abonnements von Cloud Services erfolgt über die dafür vorgesehenen Marktplätze. Mit der Bestellung des  Abonnements wird automatisch ein Nutzer eingerichtet, der über alle notwendigen Rechte zur Nutzung, Konfiguration und Administration des Cloud Services erhält. Er kann die verschiedenen Rechte an weitere Nutzer erteilen. Alle Aufgaben der Nutzung, Konfiguration und Administration obliegen der Verantwortung des Kunden und werden im SelfService durchgeführt.

Dynamisierung des Abonnements
Abonnements nach Flatrate beinhalten eine maximale Nutzeranzahl, die sich nach den im SelfService autorisierten Nutzern des Kunden beziehen. Überschreitet die Anzahl der Autorisierten Nutzer die Grenze der Flatrate, wird automatisch auf die nächst höhere Flatrate hochgestuft. Bei Erreichen der maximalen Nutzeranzahl der nächst niedrigen Flatrate wird ebenfalls automatisch heruntergestuft. 

Kündigung von Cloud Services
Eine Kündigung der Cloud Services durch den Kunden kann ohne Begründung zum Ende des Folgemonats erfolgen. Darüber hinaus sind Kündigungen aus wichtigen Gründen seitens des Anbieters und des Kunden möglich.

Authentifikation von Nutzern
Die Authentifikation von Nutzern erfolgt über den an der Arbeitsbereich gebundenen Authentifikationsservice. Standardmäßig ist ein interner Authentifikationsservice angebunden. Dieser interne Authentifikationsservice ist ein schwacher Authentifikationsservice und erfüllt nicht die üblichen Sicherheitsbedürfnisse von Unternehmen. Er ist ausschließlich für die Abgrenzung eines öffentlich zugänglichen Bereich mit einem separaten geschützten Bereich gedacht. Eine Haftung für Schäden aus einer Nutzung dieses internen Authentifikationssystems wird ausgeschlossen.
Wir gehen davon aus, dass Unternehmen die Nutzer über ihr internes Authentifikationssystem authentifizieren möchte, um den Nutzern einen hohen Komfort zu bieten und den Administrationsaufwand zu senken.
Als sichere Authentifikation bieten wir standardmäßig die Anbindung an Microsoft AAD an. Die Authentifikation über andere Standardservices wie Facebook, Google oder Twitter sind möglich, müssen aber kostenpflichtig eingebunden werden. Darüber hinaus bieten wir die Anbindung eines individuellen Authentifikationsservices im Rahmen eines kleinen Projektes an.

Preisangaben
Soweit keine anderen Angaben getroffen werden, sind alle genannten Preise Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zulässige Nutzung
Diese Webangebote dürfen ausschließlich für die folgenden Zwecke genutzt werden:

  1. Anzeigen dieser Webangebote,

  2. Kontaktaufnahme mit dem Anbieter,

  3. Registrierung und Nutzung der geschützten Bereiche der Webangebote,

  4. Bestellungen von Cloud Services des Anbieters und

  5. Nutzung weiterer Funktionen, die auf diesen Webangeboten verfügbar gemacht werden.

Jede andere Nutzung dieser Webangebote ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Anbieters ist untersagt.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, öffentliche Wiedergabe oder jede sonstige Form der Nutzung von Inhalten dieser Webangebote zu gewerblichen Zwecken ist unzulässig. Ebenso untersagt ist die Verwendung automatisierter Systeme oder automatisierter Software zur Extraktion von Inhalten dieser Webangebote. Auch ist jeder Zugriff auf Inhalte der Webangebote unzulässig, der nicht über die Benutzeroberfläche der Webangebote erfolgt.
Es sind sämtliche Maßnahmen zu unterlassen, die störend in die Funktion der Webangebote eingreifen können. Dazu gehören auch solche, die eine übermäßige oder unzumutbare Belastung der Webangebots-Infrastruktur zur Folge haben können.
Unbeschadet der Geltendmachung sonstiger Rechte behält sich der Anbieter vor, den Zugang zu diesen Webangeboten jederzeit zu sperren, wenn gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen wird.

Geistiges Eigentum
Alle Urheber-, insbesondere Datenbank-, Marken-, Geschmacksmuster- und andere Rechte zum Schutze geistigen Eigentums (ebenso die Anordnung und die Darstellung der Webangebote) liegen beim Anbieter oder ihren Lizenzgebern. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung dürfen Sie die Inhalte der Webangebote oder der zugrunde liegende Software-Code weder ganz oder teilweise vervielfältigen, bearbeiten, verbreiten, öffentlich wiedergegeben noch in sonstiger Form nutzen.

Links zu anderen Webseiten
Diese Webangebote können Links auf Webseiten / Apps Dritter enthalten. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Er überprüft aber die Inhalte nicht ständig auf Veränderungen.
Der Anbieter übernimmt für die Inhalte der fremden Webseiten / Apps daher weder eine Verantwortung noch macht er sich diese Webseiten / Apps und ihre Inhalte zu eigen. Wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass der konkrete Inhalt, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Anbieter den Link löschen.

Rechtliche Grundlagen
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Chemnitz. Die deutsche Fassung dieses Dokumentes hat Vorrang vor allen Übersetzungen.

Stand der Nutzungsbedingungen
Der Anbieter passt die Nutzungsbedingungen an veränderte Funktionalitäten oder geänderte Rechtslagen an. Daher empfiehlt er, die Nutzungsbedingungen in regelmäßigen Abständen zu Kenntnis zu nehmen.
März 2020

CBApply GmbH

©2020 CBApply GmbH